Plätzchenaktion

Um den Mitarbeitern und Helfern des Seniorenzentrums „Haus Augustinus“ die Zeit vor den Weihnachtsfeiertagen zu versüßen, veranstaltete die Jugendbürgerstiftung gemeinsam mit der Sindelfinger Bürgerstiftung eine Plätzchen-Backaktion. 

Bis zum 16. Dezember backten die Mitglieder des Freundeskreises der Bürgerstiftung allerlei Plätzchen, welche dann in kleinem Rahmen von der Jugendbürgerstiftung an das Personal des Seniorenzentrums übergeben wurden.

Zusätzlich konnten dank einer Spende vom Getränkefachmarkt Klauss&Klauss noch einige Kisten Punsch übergeben werden. Die süßliche Spendenaktion traf dabei auf großen Zuspruch bei den Beteiligten und wurde dankend angenommen. Auf diese Weise wurde allen Beteiligten eine Freude in ihrem häufig stressigen Arbeitsalltag bereitet.

Die Jugendbürgerstiftung wollte damit zu Zeiten von Kontaktbeschränkungen und erschwerten Arbeitsbedingungen in der Pflege ein Zeichen der Solidarität und des Zusammenhalts setzen. 

Kuchenaktion

Ende April und Ende Mai hat die Jugendbürgerstiftung entschieden, den fleißigen Hilfskräften in Sindelfingen eine süße Freude zu machen. Die Jugendlichen backten ihre Lieblingskuchen und übergaben diese den Teams der Seniorenzentrums „Haus Augustinus“, des Altenpflegeheims „Burghalde“ und dem „DRK-Heim“.

Das Ganze geschah natürlich unter Einhaltung der derzeitig geltenden Hygienemaßstäbe.

Die Kuchenspende wurde begeistert angenommen und hinter den Schutzmasken mit einem freudigen Lächeln gedankt.

Auf diese Weise konnte den gesamten Pflegeteams eine süße Ermunterung für deren stressigen Arbeitsalltag angeboten werden.