Fortsetzung der Gesprächsreihe „Sindelfingen aktuell“ im Breuningerland Sindelfingen

4. Oktober 2016
von Anna Outsetari

Small Talk und Live-Mix mit Deutschlands jüngstem DJ

Unter dem Motto „Sindelfingen aktuell – früher oder später kriegen wir sie alle“ setzt die Jugendbürgerstiftung ihre erfolgreich am 23.11.2015 gestartet Reihe fort. Damals waren Fußball-Europameister und Vize-Weltmeister Hansi Müller und VfL Sindelfingen-Kapitän Daniel Kniesel im Theaterkeller zu Gast und wurden vom jungen Moderatoren-Duo Hannah-Lea Braun und Milenko Milojevic über Themen aus Sport und Privatleben zum Titel „Sport früher – Sport heute“ interviewt.

Nun hat die Jugendbürgerstiftung einen neuen Gast: DJ Damon Wick, Deutschlands jüngsten DJ!

 

 

Presse Bilder Nati & Sascha Fotografie

Presse Bilder Nati & Sascha Fotografie

Presse Bilder Nati & Sascha Fotografie

Presse Bilder Nati & Sascha Fotografie

Musik gehört, neben dem Kart fahren, zu seinem Leben, wie andere Jungs Fußball spielen. Er kennt sich im Tonstudio bestens aus und – gefördert durch seinen Vater DJ Damon Paul – legt er schon bei Festivals und Veranstaltungen auf.

Grund genug für die Jugendbürgerstiftung Sindelfingen, diesen hoch begabten Jungen für ihre Gesprächsreihe “Sindelfingen aktuell – früher oder später kriegen wir sie alle” einzuladen und hoffentlich vor vielen Besuchern ein außergewöhnliches Talent vorstellen zu können. Das Interview führt das junge Moderatoren-Duo Alina Braumann und Ann-Mareike Schmid.

Hören Sie, wie es zu diesem außergewöhnlichen Hobby kam, was genau er eigentlich als DJ macht, was seine Mitschüler dazu sagen und erleben Sie auch live, wie viel Spaß es dem 10-jährigen Jungen macht, vor Publikum aufzulegen. „Musik bewegt jeden. Sie ermöglicht Zugang zu einem breiten Publikum und ist eine klasse Gelegenheit jungen Talenten aus der Region eine Bühne zu geben“, so die Überlegung der Vorsitzenden Anna Outsetari und ihrem Team.

Stattfinden wird das Gespräch am 14. Oktober 2016 um 16:00 Uhr bei unserem Partner Breuningerland Sindelfingen, auf der ehemaligen Pianofläche, der jetzigen DJ-Lounge im EG 2. Damit die Veranstaltung auch ansprechend präsentiert werden kann, wird die Jugendbürgerstiftung vom Breuningerland Center-Manager Serge Micarelli in hervorragender Art und Weise unterstützt: Dieser stellt nicht nur die Präsentationsfläche und sein Haus zur Verfügung, sondern auch gleich die professionelle technische Unterstützung.

Wir würden uns freuen, wenn Sie dabei sind. Der Eintritt ist natürlich frei, wir freuen uns aber über Spenden!

Kommentare

Kommentare