Kreativwettbewerb: Tatort Sindelfingen – Ein Geheimnis deiner Stadt!

10. April 2016
von Hannah-Lea Braun

„Tatort Sindelfingen – Ein Geheimnis deiner Stadt!“

Du bist zwischen 10 und 20 Jahre alt, bist ein super Bastler, schreibst gerne Geschichten, zeichnest, filmst oder nähst für dein Leben gern, oder hast eine andere kreative Idee, dann ran an die Arbeit und schick uns bis zum 20. Juni 2016 alles, was dir einfällt!
Erlaubt ist alles, was du machen möchtest und einen Bezug zum Thema „Tatort Sindelfingen – Ein Geheimnis deiner Stadt!“ hat.

 

Bildschirmfoto 2016-04-17 um 18.39.13

 

„MACH MIT und sei KREATIV“

Wichtig ist jetzt nur noch, dass du dein Werk bis zum 20. Juni abgibst!
Alle wichtigen Infos dazu erfährst du bei Projekte!

Wir freuen uns auf alles Spannende, Schöne, Witzige, Tragische – und was euch sonst noch so einfällt!!!

Uns gibt’s jetzt auch auf Instagram!

27. März 2016
von Hannah-Lea Braun

Was noch nicht gewusst? Seit einigen Wochen könnt ihr euch über unsere Aktivitäten nicht mehr nur über unseren Blog oder Facebook  informieren, sondern auch bei Instagram!

Probiert es doch einfach mal aus! 🙂

#followus

Und wieder ist ein Jahr rum!

3. Januar 2016
von Hannah-Lea Braun

Ein ereignisreiches Jahr geht zu Ende!

Angefangen hat es mit der Preisverleihung unseres Kurzgeschichtenwettbewerbs „Sindelfingen-deine Stadt erfüllt deine Träume“, weiter ging es mit der Schlau Schau, bei der sich alles um das Thema Arbeitswelt drehte. Mit Arbeit hatte auch ein anderes Ereignis zu tun, denn wir haben den Landesmeister des  „Formel 1 in der Schule“-Wettbewerbs, ein Team vom Gymnasium Unterrieden,  gesponsert.
Bei unseren folgenden Aktivitäten ließen wir zwar keine „Motoren“ glühen, dafür zahlreiche Kinder beim Fitnesstag der Bürgerstiftung schwitzen. Im Sommer konnten wir uns über den Ehrenamtspreis der KSK Böblingen freuen und im Herbst kam dann das absolute Highlight, das Gespräch mit dem Vize-Fußballweltmeister Hansi Müller und dem Kapitän des VFL Sindelfingen Daniel Kniesel im Rahmen der Gesprächsreihe „Sindelfingen aktuell“.

Doch auch wenn 2015 schon verdammt erfolgreich war und wir mit großer Freude dabei waren, so glauben wir, dass 2016 mindestens genauso gut wird. Denn neue  Projekte sind in Arbeit!

Und neugierig? Dann les auch weiterhin den Blog und bleib so up to date, oder komm am besten gleich zu uns und bring DEINE IDEEN mit ein, denn kreative Köpfe sind bei uns immer willkommen!

Hansi Müller und Daniel Kniesel im Gespräch

26. November 2015
von Katrin Finkelnburg

Am Montag, 23. November 2015, war es endlich soweit:

Sindelfingen aktuell hat Premiere gefeiert. Im gut gefüllten Theaterkeller Sindelfingen stellten sich der frühere Fußball Nationalspieler, Europa- und Vizeweltmeister Hansi Müller sowie Daniel Kniesel, Mittelfeldspieler und Kapitän des VfL Sindelfingen, den Fragen von Hannah-Lea Braun und Milenko Milojevic.

Für die musikalische Umrahmung sorgte der junge Sänger & Songwriter Joris Rose.

Bild oben: v. links n. rechts: Judith Rothacker, Hendrik Beck, Anna Outsetari, Hansi Müller, Milenko Milojevic, Daniel Kniesel, Jacqueline Gräsle, Hannah-Lea Braun, Katrin Finkelnburg, Samet Mutlu; unten links: Hansi Müller, Hannah-Lea Braun, Milenko Milojevic, Daniel Kniesel; unten rechts: die Gäste Daniel Kniesel und Hansi Müller

v. links n. rechts: Judith Rothacker, Hendrik Beck, Anna Outsetari, Hansi Müller, Milenko Milojevic, Daniel Kniesel, Jacqueline Gräsle, Hannah-Lea Braun, Katrin Finkelnburg, Samet Mutlu; unten links: Hansi Müller, Hannah-Lea Braun, Milenko Milojevic, Daniel Kniesel; unten rechts: die Gäste Daniel Kniesel und Hansi Müller

‚Sindelfingen aktuell‘ mit Fußball-Europameister Hansi Müller und VfL Sindelfingen-Kapitän Daniel Kniesel

17. November 2015
von Anna Outsetari

Zeit: 23. November 2015, 19:00 Uhr
Einlass ab 18:30 Uhr
Ort: Theaterkeller Sindelfingen
Gespräch mit Fußball-Europameister Hansi Müller und VfL-Kapitän Daniel Kniesel.

Der erste Abend der künftigen Reihe ‚Sindelfingen aktuell‘ findet im Theaterkeller Sindelfingen statt.

Zu Gast sein werden Fußball-Europameister und Vize-Weltmeister Hans-Peter „Hansi“ Müller und VfL Sindelfingen-Kapitän Daniel Kniesel. Die beiden Gäste werden dabei mit dem jungen Moderatoren-Duo Hannah-Lea Braun und Milenko Milojevic über Themen aus Sport und Privatleben unter dem Titel des Abends „Sport früher- Sport heute“ ins Gespräch kommen.

Unter dem neuen Motto „Sindelfingen aktuell – früher oder später kriegen wir sie alle“ setzt die Jugendbürgerstiftung die Gesprächsreihe ‚Goldberg aktuell’ nun wieder fort. ‚Sindelfingen aktuell‘ baut dabei auf der ursprünglichen Idee des Gymnasiallehrers Michael Kuckenburg auf, in regelmäßigen Abständen Prominente Gäste zu einem einmaligen Interviewabend einzuladen. Mit der Pensionierung von Michael Kuckenburg wurde auch die Reihe ‚Goldberg aktuell‘ am Goldberg-Gymnasium Sindelfingen eingestellt.
Eine Neuerung im Format ist der anschließend Live-Auftritt von JORIS ROSE. Der junge Singer/Songwriter aus der Herrenberger Umgebung lässt den Abend mit Gitarre und Stimme ausklingen. „Musik bewegt jeden. – Sie verleiht dem Gespräch zum Abschluss eine besondere emotionale Tiefe und ist eine klasse Gelegenheit jungen Talenten aus der Region eine Bühne zu geben“, so die Überlegung der Vorsitzenden Anna Outsetari und ihrem Team.
Los geht’s am 23. November um 19:00 Uhr im Theaterkeller Sindelfingen. Der Eintritt ist frei, die Jugendbürgerstiftung freut sich aber über freiwillige Spenden.
Eine Anmeldung für die Veranstaltung ist nicht erforderlich.

 

Plakat Gesprächsreihe 23.11.

 

Ehrenamtspreis der KSK Böblingen

12. Juli 2015
von Judith Rothacker

„Kultur leben – Horizonte erweitern“

So lautete das Motto des Ehrenamtspreises der Kreissparkasse Böblingen, den wir am Mittwoch den 8. Juli in der KSK Böblingen überreicht bekommen haben. Zusammen mit dem Preis haben wir auch noch 1.250 € und eine Qualifikation für den deutschen Bürgerpreis.

Samet Mutlu, Magdalena Seng und Hendrik Beck waren stellvertretend für die JBS in Böblingen um die Urkunde in Empfang zu nehmen.

Wir bedanken uns bei der KSK Böblingen und freuen uns sehr über diese Auszeichnung und werden natürlich auch weiterhin fleißig unsere Projekte in Angriff nehmen.

Aber jetzt ist erstmal Zeit zum Feiern!

download

 

Ein besonderer Tag für die #Jugendbürgerstiftung

20. Mai 2015
von Anna Outsetari

Prof. Hubbert und seine Ehefrau unterstützen die Jugendbürgerstiftung mit einem Namensfonds in Höhe von 100.000 Euro!

Die jährlichen Erträge daraus sollen der Jugendbürgerstiftung zufließen und selbst in Ertragsschwachen Jahren wollen die beiden Stifter den Fehlbetrag auf 3.000 Euro ausgleichen.

Herzlichen Dank an die Familie Hubbert für diese außergewöhnlichen Einsatz!

 

Namensfond_Hubbert

 

 

Fitnesstag 2015

22. April 2015
von Anna Outsetari

Am 26. März fand im Glaspalast in Sindelfingen wieder einmal der Fitnesstag unter dem Motto „Mach mit. Werde fit.“ statt. Organisiert wurde dies von der Bürgerstiftung Sindelfingen und deshalb haben auch wir von der Jugendbürgerstiftung bei dieser Veranstaltung mitgeholfen und selbst ein paar Klassen herumgeführt.

Zu dem Fitnesstag waren mehrere Schulen eingeladen und die einzelnen Klassen wurden dann eineinhalb Stunden zu verschiedenen Sportstationen, die von Vereinen aus Sindelfingen gestellt  wurden, geführt. Aber an diesem Tag hatten nicht nur die rund 1600 Schüler sondern auch die ungefähr hundert Helfer viel Spaß und auch wenn das Wetter nicht ganz mitspielen wollte, waren am Ende des Tages alle zufrieden und wurden mit einem gemeinschaftlichen Pizzaessen belohnt. Wir freuen uns bereits auf das nächste Jahr, in dem wir selbstverständlich wieder mithelfen werden!

Herzlichen Glückwunsch!

15. März 2015
von Judith Rothacker

Hoch die Gläser! Am Samstag den 7. März hat das Formel-1-in-der-Schule-Team Silberform Racing den ersten Platz bei der Baden-Württenbergischen Landesmeisterschaft gewonnen. Wir gratulieren Victoria Mau, Felix Mühlenberend, Maren Kustermann, Joshua Küster, Dominik Stiller und Adrian Schunn ganz herzlich zu ihrem Sieg und wünschen ihnen natürlich alles Gute für die Deutsche Meisterschaft im Mai. Wir hatten Anfang des Jahres beschlossen das Team, das sich aus den ehemaligen Blackracers zusammensetzt, mit 300€ zu sponsern und hoffen, dass es weiter so gut für sie läuft.

silberform gewinnt

Wir hatten heute auch jeden Grund zum feiern, denn wir waren vollzählig und haben sowohl auf das vergangene Jahr als auch auf die Zukunft und die abgeschlossenen Projekte angestoßen. Die Zusammenfassung von 2014 findet ihr übrigens auch im Jahresbericht der Bürgerstiftung, wo ihr noch mal nachlesen könnt was wir im letzten Jahr so gemacht haben.

Bild JBS Selfie

Webseite von Silberform Racing:

http://www.silberform-racing.de/

Bilder von Silberforrm Racing von:

http://www.timecrackpictures.gq/

 

SchlauSchau 2015!

17. Februar 2015
von Judith Rothacker

Je älter man wird, desto mehr kommt auf einen zu. Aber vor allem eins: Viel Arbeit! Arbeitswelt war in diesem Jahr auch das Motto der Schlauschau im Breunigerland Sindelfingen am 7. Februar. Natürlich hat die Jugendbürgerstiftung auch in diesem Jahr zwei Vertreter geschickt: Samet Mutlu und Judith Rothacker haben an dem Stand der Bürgerstiftung fast den ganzen Tag ausgeholfen. Bei der Schlauschau repräsentieren verschiedene Schulen aus Sindelfingen sich selbst, in diesem Jahr unter dem Motto „Arbeitswelt“. Da die Bürgerstiftung die Schlauschau organisiert, war die Jugendbürgerstiftung zum zweiten Mal selbst dabei und hat sowohl Flyer verteilt, als auch Kontakte geknüpft und sich die verschiedenen Stände der Schulen angesehen. Und man kann wohl sicher  sagen, dass wir uns bereits auf das nächste Jahr freuen.

Preisverleihung des Kurzgeschichtenwettbewerbs

17. Februar 2015
von Judith Rothacker

Und wieder ein altes Projekt beendet. Mit der Preisverleihung am 4. Februar im Rathaus ging nun auch das Projekt „Kurzgeschichtenwettbewerb – Sindelfingen schreibt, jetzt auch die Jugend!“ zu Ende. Wir bedanken uns natürlich bei allen Sponsoren, Teilnehmern und den fleißigen Helfern. Ganz besonders unseren vier Siegern Zoe Liedtke, Ann-Mareike Schmidt, Ravan von Göler und Maximilian Köhler wünschen wir alles Gute zu ihrem Sieg und bedanken uns für ihre schönen Geschichten über Sindelfingen – egal, ob heute oder zu einer anderen Zeit …

In der Altersklasse 7./8. Klasse hat Maximilian Köhler mit einer sehr süßen Geschichte über eine kleine Siamkatze aus Sindelfingen den ersten Platz belegt und einen Ebook-Reader und einen Buchgutschein der Buchhandlung Röhm über 30€ gewonnen.

Den zweiten Platz dieser Altersklasse hat Ravan von Göler gemacht und sowohl einen Buchgutschein der Buchhandlung Röhm über 15€ als auch eine Einladung zu einer Lesung im „Blauen Haus“. Seine Geschichte handelte von einem kleinen Jungen, der in Sindelfingen um 1800 lebte und eines Nachts einen sehr verwirrenden Traum über die Zukunft hatte …

In der Altersklasse 9./10. Klasse hat Ann-Mareike Schmidt mit ihrer Kurzgeschichte über eine talentierte, junge Schwimmerin, die doch eigentlich lieber Fußball spielen wollte, gewonnen und dafür einen Ebook-Reader und einen Buchgutschein über 30€ bekommen.

Mit der chaotischen, aber trotzdem spannenden Geschichte der Familie Branschos – und besonders deren ältesten Tochter Maryana – hat Zoe Liedtke den zweiten Platz dieser Altersgruppe belegt und ebenfalls eine Lesung im „Blauen Haus“ und einen Buchgutschein über 15€ gewonnen.

Die Gewinnergeschichten können unter „Projekte“ gefunden werden und diejenigen von Ihnen, die jetzt vielleicht traurig sind, dass sie nicht gewonnen haben:

Kopf hoch, vielleicht gibt es im nächsten Jahr ja ein Comeback …

Tschüss 2014, Hallo 2015!

5. Januar 2015
von Judith Rothacker

Frohes Neues ! 2014 ist endlich vorbei. #HappyNewYear. Aber das letzte Jahr sollten wir natürlich nicht vergessen. Wir haben neue Leute mit dabei, alte sind gegangen, wir haben Projekte fertiggestellt und neue begonnen, wir waren auf der Schlau-Schau und dem Werkstadtlauf und wir wurden auf das Bürgerstiftungsforum in Schwäbisch-Hall eingeladen. Wir wurden von der Kreissparkasse Böblingen mit fantastischen 2.000€ gesponsert und haben selbst das Formel-1-in-der-Schule-Team Silberformracing und die Redaktion Sifi-TV gesponsert. Wir bedanken uns ganz herzlich bei all unseren großzügigen Sponsoren und hoffen natürlich auch im neuen Jahr auf eine gute Zusammenarbeit. Auch unsere ehemaligen Mitglieder verabschieden wir glücklich und bedanken uns für ihre Unterstützung. 2014 hat viele Veränderungen gebracht, wir haben Anna Outsetari, Hendrik Beck und Samet Mutlu als neuen Vorstand und Kleo Ebers, Judith Rothacker, Milenko Milojevic und Jaqueline Gräsle als neue Mitglieder.  Demnächst kommen noch die Preisverleihung des Kurzgeschichtenwettbewerbs und die nächsten Projekte sind schon in Planung.

Aber egal wie gut 2014 war – 2015 wird besser!

Kurzgeschichtenwettbewerb: Sindelfingen schreibt-jetzt auch die Jugend

12. November 2014
von Hannah-Lea Braun

_20141112_204026

„Sindelfingen- deine Stadt erfüllt deine Träume!“

Denkst du gerade- OH NEIN!
Einsendeschluss verpasst!- dann haben wir gute Neuigkeiten für dich
–> NEUER Einsendeschluss 10.12.2014

Und alle die sich gerade fragen um was es hier geht, können unter Projekte nachschauen, mitmachen und kreativ sein.
Also: „An die Stifte, fertig, los!“

Regionalforum Schwäbisch-Hall

25. Oktober 2014
von Judith Rothacker

Am Freitag den 17.10.14 war die Jugendbürgerstiftung Sindelfingen beim Regionalforum der Bürgerstiftungen in Schwäbisch Hall. Da wir die erste Jugendbürgerstiftung in ganz Deutschland sind wurden wir eingeladen das Projekt Jugendbürgerstiftung vorzustellen und an einem der 4 Thementischen haben wir Fragen zu unseren Mitgliedern, unseren Projekten und unserer Gründung beantwortet. Wir danken sowohl den Veranstaltern für die Möglichkeit uns zu präsentieren, als auch der Bürgerstiftung Sindelfingen für ihre Unterstützung durch Fr. Bitter. Natürlich hoffen wir auch im nächsten Jahr auf eine Einladung und freuen uns schon im Frühling im Zuge des Wettbewerbs, bei dem wir in der Kategorie „Mitmachen“ teilgenommen haben nach Berlin zu fahren.

Auf dem Bild v.l.n.r. Katrin, Samet, Anna, Judith und Fr. Bitter

1798481_967961983217375_6439549811734318673_n

Wahlparty ganz klein :) !

20. September 2014
von Hannah-Lea Braun

Wie wählt man einen neuen Vorstand?
Am besten so wie der Letzte gewählt wurde!
Aber wie wurde der letzte gewählt?
Na wie er eben gewählt wurde!
Danke sehr hilfreich.

Ungefähr so haben wir am Mittwochabend auch zunächst da gestanden. ABER bei uns lief es nicht ganz so.


Zunächst kurze fragende Gesichter, dann helfender Rat des Noch-Vorstandes, darauf folgten die Aufstellung der Kandidaten, schnell noch die Stimme für Vorstand und zwei Stellvertreter abgegeben und schon war gewählt.

Es folgte eine sehr, sehr kleine Wahlparty, denn außer einem kurzen Hand-shaking, langem Lachen und der Aussicht direkt danach nach Hause zugehen, hatten wir nichts zu bieten.

Jetzt könnte man schreiben, dass wir hoffen, dass unser neuer Vorstand seine Aufgaben gut meistert.
Warum aber sollten wir das bloggen wenn wir vollstes Vertrauen in Anna (Vorstand) und die zwei Stellvertreter Samet und Hendrik haben.

Wie wählt man also einen neuen Vorstand?
Am besten so wie der Letzte gewählt wurde!
Aber wie wurde der letzte gewählt?
Na wie er eben gewählt wurde!
→Lösung: Ohne viel HIN UND HER!

„ich bin dann mal weg- aber komme bald wieder!“

20. September 2014
von Hannah-Lea Braun

Kaum zu glauben wie schnell die Zeit vergeht.
Mit dem Gefühl gerade erst – auch wenn schon einiges gemeinsam geschafft, die Jugendbürgerstiftung vor kaum mehr als einem Jahr als erste in Deutschland gegründet zu haben, sind gerade einige der Gründungsmitglieder gezwungen, aus der JuBüSti auszutreten. Studienpläne, Praktika und FSJ-Aufenthalte im In-und Ausland sind nur schwer mit den Treffen und Projekten unter einen Hut zu bringen.

Aber liebe Miri, liebe Leo, liebe Magda und lieber Steffen, es fällt uns nicht leicht, euch gehen zu lassen, so viel wie wir mit euch und ihr auch schon zuvor alleine auf die Beine gestellt habt. Trotzdem wünschen wir euch alles, alles Gute und vielen Dank für die echt tolle Zeit mit euch! Ihr wart und seid einfach Klasse!

Deshalb freuen wir uns umso mehr, dass wir nicht selten von euch diesen einen Nach-Satz gehört haben:
„ich bin dann mal weg – ABER KOMME BALD WIEDER!“

Kurzgeschichtenwettbewerb: Sindelfingen schreibt – jetzt auch die Jugend!

20. September 2014
von Hannah-Lea Braun

„Sindelfingen – Deine Stadt erfüllt Deine Träume“

Liebst DU es, Geschichten zu schreiben und deine Traumvorstellungen von Sindelfingen mit anderen zu teilen, dann „MACH MIT und sei KREATIV“.
Vom 1.10 bis zum 10.11.2014 hast du, wenn du in die 5,6,7,8,9 oder 10 Klasse gehst, die Chance deine bis zu 2000 Wörter lange Kurzgeschichte bei uns einzureichen.
Dann wird eine Jury, bestehend aus Andreas Heßelmann von der Buchhandlung Röhm, Tim Schweiker von der SZBZ, Doris Leddin und einem Vertreter der JuBüSti alle Kurzgeschichten genau lesen und mithilfe der Kriterien
…Maximal 2000 Wörter
…Bezug zu Traum und Sindelfingen
…Einbindung von Sindelfinger Schauplätzen
…und natürlich Ideenreichtum und Schreibtalent
beurteilen und die Gewinner der jeweiligen Altersgruppe
5&6 Klasse
7&8 Klasse
9&10 Klasse           ermitteln.

Wenn du es dann geschafft hast und unter den Gewinnern bist warten eine Siegerehrung mit tollen Preisen wie ein
E-Book-Reader, Buchgutscheine oder sogar Eintrittskarten für eine Literaturveranstaltung im „Blauen Haus“ auf dich.
Auf alle Teilnehmer -natürlich mit Familie- warten ein unvergesslicher Abend mit Preisverleihung und der Lesung der Siegergeschichten.

Und hast du jetzt Lust?
Ja?- Los geht’s!

Wichtig ist jetzt nur noch, dass du bis zum 10.11.2014 das Formular als Word-Datei oder als Open-Office Datei downloadest und ausgefüllt mit der Kurzgeschichte an uns zurückschickst.

Im nächsten Schritt werden wir die Gewinner und alle Teilnehmer über die genauen Daten der Preisverleihung und Lesung informieren.

Wir freuen uns auf alles Spannende, Schöne, Witzige, Tragische – und was euch sonst noch so einfällt!!!

Also: „An die Stifte, fertig, los!“

Der Schotter fließt

18. September 2014
von Anna Outsetari

Gestern trafen wir uns mit Herrn Tillmann, einem witzigen und Fußball liebhabenden Vorstandsmitglied der Kreissparkasse Böblingen, im Rathaus Sindelfingen. Der Anlass war: Wir sollten einen Scheck in Höhe von 2000 € entgegennehmen.

2000 € sind eine Menge Schotter!

Diese sollten uns den Weg ebnen, ein eigenes/en Zelt/Pavillon zu ergattern. Endlich nicht mehr im Regen stehen und bei Wind und Wetter geschützt sein, um seine ehrenamtliche Tätigkeit anderen näher zu bringen. Um 19 Uhr war es dann soweit. Der Scheck ging erfolgreich an uns.

Wir möchten uns nochmals herzlichst bei Herrn Tillmann und der Kreissparkasse Böblingen für diese großzügige Spende bedanken.

Um die offene Frage zu klären, ob dass Zelt ein Prestigesymbol sei?
Nein, aber Jugendliche sollen sehen was man erreichen kann, wenn man doch nur will. 🙂

10686731_748308885204593_5845749752395040607_n

 

Informationen zum Bild:

Im Bild (von links nach rechts): Hannah-Lea Braun, Samet Mutlu, Anna Outsetari, Hendrick Beck, Marc Sirean, Steffen Zeile (alle Mitglieder JBS), Michael Tillmann (Vorstandsmitglied der Kreissparkasse Böblingen), Judith Rothacker (Mitglied JBS), Katrin Finkelnburg (Mitglied Bürgerstiftung und Betreuung JBS) sowie Thomas Michael Wagner (Vorstandsmitglied Bürgerstiftung).

Hier geht’s zur Homepage der Kreissparkasse Böblingen

>> https://bankingportal.kskbb.de/portal/portal/StartenIPSTANDARD?IID=60350130&AID=IPSTANDARD

#yolo – also überlasse nichts dem Zufall!

28. April 2014
von Leonie Rothacker

Sieben Uhr morgens: Kamera einpacken, Unterlagen sortieren, die Folien nochmal schnell durchschauen und ab ins Auto. Einmal quer durch Sindelfingen, vier JBS’ler oder JGR’ler abholen und dann zur Schule – aber nicht etwa zur eigenen.

Zwei Wochen lang haben wir gemeinsam mit dem Jugendgemeinderat fast alle Sindelfinger Schulen besucht, jeden Morgen eine andere. Zwischen Gesprächen über die (nicht existenten) Abishirts vom Goldberg-Gymnasium und Fragen nach Milenko Milojevics Wohlbefinden am Stifts, haben wir den 10. bis 12. Klassen erzählt, warum sie am 25. Mai unbedingt wählen sollten.

IMG-20140403-WA0001

Erstes Argument: Weil sie’s können! Oder besser – weil WIR es können. Letztes Jahr im April hat der Landtag beschlossen, dass wir in Baden-Württemberg bei den Kommunalwahlen schon ab 16 Jahren eine Stimme haben. Wenn man genau hinguckt, ist es sogar nicht nur eine, sondern gleich 40 pro Person. Wie genau man diese 40 Stimmen verteilen darf, was so kuriose Wörter wie „panaschieren“ bedeuten, wozu Kommunalpolitik überhaupt gut ist und warum unser neues Jugendhaus auch unsere Sache sein sollte, haben wir jeder Klasse in einer Viertelstunde näher gebracht. Unterstützt haben uns dabei vom JGR Nadine Schäfer, Hakan Aytekin und Selina Cakal; als Freiwillige war sogar Maria Mani mit dabei. Zwei Realschulen und vier Gymnasien durften unsere Vorträge genießen, ab und an wurde sogar eine intelligente Frage gestellt. Wir alle hoffen auf eine Wahlbeteiligung bei Jugendlichen von über 20%, damit hätten wir zwei Schulwochen nicht umsonst versäumt und das Gerenne durch die vielen Schulgebäude auf dem Goldberg hätte sich gelohnt.

Wer das beeinflussen kann? DU NATÜRLICH! Und falls unser Engagement dir noch nicht Grund genug ist, an einem Sonntagnachmittag vom Sofa aufzustehen und ein paar Kreuze im Kindergarten um die Ecke zu machen, dann findest du hier noch viel mehr gute Gründe dafür: http://www.kommunalwahl-bw.de/warum_waehlen.html

Fazit dieser ersten Aktion: An der Goldberg-Realschule sind die Wände am coolsten, das Stifts hat das beste Parkhaus, das Pfarrwiesen den engagiertesten Rektor, am Unterrieden gibt’s das leckerste Pausenfrühstück, das Gymnasium auf dem Goldberg hat zu viele Gebäude, an der Eschenried-Realschule sind die Lehrer ziemlich freundlich und die Schüler haben überall genau gleich viel Bock auf ihren Unterricht – keinen – und freuen sich immer über eine Abwechslung. Wir kommen wieder! #internetprojekt

Vom Pfandflaschensammler zum 400-Euro-Champagner

2. Februar 2014
von Leonie Rothacker

Jeder weiß ja: Unser Vorstandsvorsitzender ist gutaussehend, intelligent und charmant. Er will mal hoch hinaus und verfolgt seine Ziele mit eiserner Willenskraft!

IMG-20140201-WA0002

Als Schwabe ist er sparsam und Zeit ist für ihn Geld: „Wenn ich mich zwei Minuten an der Supermarktkasse anstelle und für die Pfandflasche dann 15ct bekomme, wäre das umgerechnet schon ein Stundenlohn von 4,50€!“

Sein Traum ist es, sich später selbstständig zu machen und an seinem 50. Geburtstag Champagner für 400 Euro auszuschenken.

IMG-20140201-WA0000

Für ihn ist klar: Allein mit guten Noten wird er seinen Traum nicht erreichen können. Viel wichtiger also – Engagement! Die Jugendbürgerstiftung nutzt er, um wichtige Kontakte zu knüpfen, seine Kompetenzen im Projektmanagement zu verbessern und seinen Lebenslauf aufzuwerten. Steffen Zeiles Zukunft […]

Alles Quatsch? Nein, aber geplant war das wirklich nicht so. Die JuBüSti war am Samstag bei der SchlauSchau im Breuningerland, um Werbung zu machen und neue Mitglieder zu finden. Wir hatten uns fest vorgenommen: Auf jeden Fall machen wir ein Foto von uns vor dem neuen Banner mit den neuen Flyern in der Hand, das wir dann hinterher auf unsere Homepage stellen können! Weil Steffen Vorstandvorsitzender ist und ich den Blog führe, schien es nur sinnvoll, wenn wir beide dieses Bild in unserer Schicht machen. Dazu ist es jedoch leider nicht gekommen, weil wir zu beschäftigt waren mit den Lehrern an den anderen Ständen, den Bürgerstiftlern an unserem Stand und aufgeblasenen Schokoküssen aus dem Vakuum. Ebenfalls vakuumiert war übrigens die Kugel, auf die Steffen seine ganze Muskelkraft verwendet hat –

[…] sieht vielversprechend aus: Bisher hat er seine Ziele erreicht, und sein Kampfgeist wird ihn sicherlich noch weit bringen!

IMG-20140201-WA0006